Modellflug in Gefahr

Der Modellflugsport in Deutschland steht vor dem Aus. Aufgrund der zuletzt gehäuften Berichterstattung über ferngesteuerte Multikopter, in Publikumsmedien häufig als „Drohnen” bezeichnet, sollen neue gesetzliche Bestimmungen verabschiedet werden, die den Modellflugsport in seiner Existenz bedrohen. Und damit das Hobby von hunderttausenden Menschen in ganz Deutschland.

Unterstützt jetzt den Protest des DMFV mit einer Unterschrift der Onlinepetition


Weitere Infos unter http://www.pro-modellflug.de/

Neuer Modellflugplatz

Nach längerer Suche konnte der Modellbauclub Köngen einen neuen Flugplatz nur wenige Meter entfernt vom alten Gelände finden.

Am 09. April 2016 wurde das Gelände begradigt und eingesäht, seitdem warten die Mitglieder geduldig und sehnsüchtig darauf, dass der Rasen wächst.

Ca. 1 1/2 Wochen nach dem Einsähen: die ersten zarten Hälmchen (die großen im oberen Teil des Bildes sind leider "Unkraut")

 

... ca. 20 Tage nach dem Einsähen ist schon etwas mehr zu sehen

 

... nach ca 27 Tage wird es immer grüner, leider erkennt man auch, dass sich einiges an Unkraut breit macht

 

... nach ca. 1 1/2 Monaten sieht es schon wesentlich freundlicher aus

 

... Tag 63, nach den ersten Unkraut-Jät- & Steine-Aufles-Aktionen sowie dem ersten Mähen

 

Sobald die Mitglieder die Schlauchbote wieder getrocknet und weggepackt haben, und das Gelände gefahrlos ohne Gummistiefel betreten werden kann, wird der Platz das erste Mal gewalzt und das Mähen intensiviert.

 

Wir hoffen, den Flugplatz Anfang Juli der eigentlichen Bestimmung zuführen zu können.

[placeholder]